Zahlung und Versand

Es gelten folgende Bedingungen:

Versandbedingungen

Die Lieferung der Ware erfolgt europaweit.
Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer):
Lieferungen im Inland (Deutschland): 

Die Versandkosten sind bei deiner Bestellung inklusive.

Lieferungen in Deutschland:

Bis zum 10 Juli nehmen wir die Bestellungen auf. Danach werden alle benötigten Waren produziert und Versand. Dies kann bis zu fünf Wochen dauern. Deine Bestellung wird als versichertes Paket versendet. In der Regel beträgt die Lieferzeit bis zu 5 Wochen. Samstag, Sonntag sowie Feiertage werden allerdings nicht in die Lieferzeit mit einbezogen, da an diesen Tagen unser Versandzentrum nicht besetzt ist. Sollte ein Artikel ausnahmsweise nicht oder nicht so schnell lieferbar sein, so teilen wir Dir schnellstmöglich den Liefertermin mit, oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann.

Lieferungen ins europäische Ausland:

Lieferzeiten ins europäische Ausland können erheblich von den Zeiten des innerdeutschen Versands abweichen.

Lieferfristen
Bis zum 10 Juli nehmen wir die Bestellungen auf. Danach werden alle benötigten Waren produziert und Versand. Dies kann bis zu fünf Wochen dauern. Deine Bestellung wird als versichertes Paket versendet. In der Regel beträgt die Lieferzeit bis zu 5 Wochen. Samstag, Sonntag sowie Feiertage werden allerdings nicht in die Lieferzeit mit einbezogen, da an diesen Tagen unser Versandzentrum nicht besetzt ist. Sollte ein Artikel ausnahmsweise nicht oder nicht so schnell lieferbar sein, so teilen wir Dir schnellstmöglich den Liefertermin mit, oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann.

Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten
– Zahlung per PayPal

Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Zahlungsdienstleister

Im Rahmen von Vertrags- und sonstigen Rechtsbeziehungen, aufgrund gesetzlicher Pflichten oder sonst auf Grundlage unserer berechtigten Interessen bieten wir den betroffenen Personen effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Zahlungsdienstleister ein (zusammenfassend „Zahlungsdienstleister“).

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Kunden, Interessenten.
  • Zwecke der Verarbeitung: Vertragliche Leistungen und Service.
  • Rechtsgrundlagen: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:


Bei Fragen findest du unsere Kontaktdaten im Impressum.